Ist die Wahrheit über Cellulite ein Betrug?



1 – Bekomme ich etwas mit der Post geschickt oder ist das ganze Programm online?

ANTWORT:
Sie bekommen nichts geschickt. Ihr gesamtes Programm und die Bonusprodukte befinden sich in einem Privatzugangsbereich auf dieser Website. Direkt nach Ihrem Kauf können Sie darauf zugreifen.


2 – Was ist die Naked Beauty/SYMULAST Methode und was beinhaltet sie?

ANTWORT:
Die Naked Beauty/SYMULAST Methode führt Sie durch die wichtigsten Schritte für Celluliteverringerung durch zielgerichtete Muskelstimulation, Straffen, Festigen und Heben von Schwachstellen und Problemzonen. Die darin enthaltenen Elemente, die im Privatkundenzugangsbereich gezeigt und erklärt werden, damit Sie Ihren Celluliteverringerungsplan ganz einfach starten und einhalten können, sind:


* Eine Video- und eine Druckversion der Übungsmethode Naked Beauty-SYMULAST

* Wöchentliche Beispielpläne zeigen Ihnen, wann Sie das Programm durchführen können

* Der Cardio-Spickzettel hilft Ihnen bei der Entscheidung darüber, ob Sie Cardio gegen Cellulite brauchen und falls ja
,wie viel und welche Art davon 
 
* Plan zur langfristigen Cellullitevorbeugung und zum Erhalt

* Online-Bonusvideos: schlanke geformte Arme und flacher attraktiver Bauch

* Und ein paar weitere spezielle "geheime" Bonuselemente


Sie erhalten alles, was notwendig ist, um einen zielgerichteten Celluliteverringerungsplan zu starten und einzuhalten – und Ihnen genau das so einfach macht.

Beinhaltet dies auch eine gesunde „Diät“ oder einen realistischen Ernährungsplan, den ich einhalten kann?


Wenn Ihre Ernährung perfekt oder nahezu perfekt ist – dann brauchen Sie keinen speziellen Mahlzeitenplan. Aber wenn Sie einen brauchen – dann haben Sie die Möglichkeit, den Ernährungsplan Naked Beauty-„Diät“/Anti-Cellulite zu erhalten – NACHDEM Sie die Methode NB/SYMULAST gekauft haben. Dazu brauchen Sie nur auf „In den Warenkorb“ zu klicken, wenn Sie die entsprechende Seite erreicht haben – direkt nachdem Sie Ihre Bestellung für das Programm der Methode SYMULAST aufgegeben haben.


Denken Sie daran – Sie brauchen diesen Plan nicht, wenn Sie sich bereits sehr gut ernähren. Alles, was Sie brauchen, ist die Methode Naked Beauty/SYMULAST.

Wie schnell kann ich Ergebnisse gegen Orangehaut erwarten?


Manche Frauen haben berichtet, dass sie schon in nur 2 Wochen definitive Ergebnisse gesehen haben – während andere etwa nach 3-4 Monaten tolle Ergebnisse erzielt haben. Die meisten Frauen, die das Programm konsequent befolgen, sehen normalerweise in diesem kurzen Zeitraum positive Ergebnisse.


Viele Frauen berichten darüber, sofort Ergebnisse zu „spüren“ – im Hinblick darauf, dass schon in der Frühphase die Muskelschichten stimuliert werden.


3 – Warum funktioniert dieses Programm (wo so viele andere Produkte und Anwendungen versagt haben)?

ANTWORT:
Unzählige Forschungsstudien und Ergebnisse aus dem wahren Leben zeigen, dass die Methode Naked Beauty/SYMULAST den effektivsten Weg einsetzt, um die Grundursache der Cellulite rückgängig zu machen, nämlich die Verkümmerung der Muskeln. Wenn unsere Muskeln durch unangemessene Stimulierung verkümmert sind – wird die Hautschicht oben auf diesen Bereichen weich und schlaff – sie weist Dellen, Grübchen und Beulen auf, besser bekannt als „Cellulite“.


Alle unwirksamen Behandlungen, Kuren, Cremes, Pillen und Verfahren gehen „Haut und Fett“ auf passive Weise an. Und ohne Muskelschichtstimulaton (zum Straffen und Festigen – damit sie gegen die Haut drücken) – können diese passiven Angebote Cellulite nie beseitigen – wie die meisten Frauen schon selbst erlebt haben, immer und immer wieder.

5 Prinzipien, um Cellulite zu eliminieren


von – Joey Atlas, M.S. Sportphysiologie – Experte für Körperformung bei Frauen

Fragen Sie irgendeine Frau auf der Straße nach der Definition von „Cellulite“ und Sie werden eine wirre Vielfalt von Antworten bekommen. Von „giftige Fetttaschen“ bis „Faserstränge, die die Haut nach unten ziehen“ und noch so einiges dazwischen…

Zusammenfassung der 5 Prinzipien

1. "Cellulite" ist keine Sache, sondern ein
    Wort.
2. Lotionen, Gels und Cremes können nicht
    funktionieren.
3. Schönheits"behandlungen" machen sie
    noch schlimmer.
4. Es ist kein "genetisches" oder
    "altersbedingtes" Problem.
5. Machen Sie sanfte Muskelstimulation, um
   die Haut zu glätten, zu straffen und zu heben
   (siehe Video)

 
Die Wahrheit ist: die meisten Menschen wissen (trotz all der „theoretischen“ Informationen) wirklich nicht, was "Cellulite" eigentlich ist oder was dieses seltsame und unschöne Aussehen
der Problemzonen an ihrem Unterkörper verursacht…

Und das ist kein Wunder, denn in Wirklichkeit gibt es so etwas wie „Cellulite“ gar nicht… Und wie sollen wir etwas loswerden, was gar nicht existiert?
Hier ist die Antwort:

Das Wort „Cellulite" wurde vor mehreren Jahrzehnten (und auf ziemlich kluge Weise) in einem europäischen Beauty-Spa erfunden, um das unebene, schattenhafte und grübchenreiche Aussehen der Haut an den Unterkörper-Problemzonen des weiblichen Körpers (Po, Hüften, Oberschenkel, Beine) zu BESCHREIBEN.
 
Die Beauty-Spas fingen dann an, mit der Vermarktung von „Beauty“-Services und -Produkten, mit denen man angeblich seine „Cellulite“ loswerden konnte, gewaltig abzukassieren und Gewinn zu machen. Und wenn Sie so sind wie die meisten Frauen, die bereits vor dieser Herausforderung gestanden haben, dann wissen Sie wahrscheinlich schon, dass diese passiven und oberflächlichen Schönheitsbehandlungen die eingedrückten Schatten und die breiigen Grübchen auf Ihrem Po und Ihren Beinen, Hüften und Oberschenkeln nicht beseitigen.
Um die Haut am Unterkörper glatter, fester, geformter und attraktiver machen zu können – müssen Sie zuerst 5 wichtige Punkte kennen. Hier sind sie:
Ihre 5 entscheidenden Prinzipien
Prinzip Nr. 1: Sie können die breiigen Grübchen und schlaffen Schatten (Cellulite) nicht loswerden, indem Sie Ihre Problemzonen und Schwachstellen mit einer „tonisierenden“ Lotion, einem klebrigen Gel oder einer teuren Hautcreme einreiben. Also: HÖREN SIE AUF, weiter all dieses Geld dafür zu verschwenden.
Trotz der Tatsache, dass es Dutzende angeblicher Produkte zur „Celluliteverringerung“ auf dem Markt gibt, besteht für keines davon die Möglichkeit, Ihre Cellulite zu beseitigen – ganz egal, wie teuer es ist. Cellulite ist kein Hautproblem.
Es ist ein Problem der darunterliegenden Struktur, das nur angegangen werden kann, indem man die Ursache der verkümmerten Muskelfasern direkt unter unseren „Cellulite“-Schwachstellen angeht.
Da die breiigen Grübchen und schlaffen Schatten das oberflächliche Symptom eines Problems unter der Oberfläche sind, ist es für die Cremes, Lotionen oder Gels unmöglich, irgendeine physiologische Auswirkung auf dieses Problem zu haben.
Prinzip Nr. 2: Riskante und teure „Medi-Spa-Behandlungen“ können nur unseren Kontostand verringern, nicht unsere Celluliteprobleme. Und es gibt auch viele Verbraucherberichte über Frauen, die ernsthafte Narben oder Verletzungen davongetragen haben. Meiden Sie diese also, auch wenn sie noch so hochgepuscht oder Ihnen geradezu aufgedrängt werden.
In den letzten 7 Jahren haben wir 3 ehemalige Mitarbeiterinnen von „Beauty-Spas“ getroffen, die mutig genug waren, uns zu erzählen, wie man sie darin geschult hatte, ihren Kundinnen Lügen über „Cellulite“ zu erzählen und sie monatelang mit teuren Behandlungen hinzuhalten (und dem Versprechen, dass die Ergebnisse „schon noch kommen werden“), obwohl sie genau wussten, dass das, was sie taten, „Cellulite“ NICHT beseitigen konnte und sie ihre ahnungslosen Kundinnen sogar gefährdeten.
Schmerzhafte, gefährliche und unbequeme Anwendungen, die von Endermologie bis zu Körperwickeln reichen, haben sich als völlig wirkungslos bei der Behandlung von Cellulite herausgestellt. Aber die Schlupflöcher von Werbung und Marketing machen es möglich, dass diese Anwendungen auf clevere Art verzweifelten Frauen angepriesen werden, die sich angesichts der unattraktiven Grübchen und Schatten an ihren Unterkörper-Problemzonen einfach keinen Rat mehr wissen.

Prinzip Nr. 3: Die unattraktiven Grübchen, Schatten und schlaffen Wellen, die man als Cellulite bezeichnet, sind nicht „genetisch“ bedingt und es stimmt NICHT, dass Sie sie nie wieder loswerden, wenn Sie sie einmal haben. Also, glauben Sie diesen absurden Mythos NICHT, sonst wird er sie daran hindern, „Cellulite“ zu besiegen.
Diese beiden lächerlichen Mythen werden oft von „oberschlauen Nachbarn“ weitergegeben – und viele Frauen glauben tatsächlich an diese 2 Mythen – besonders, wenn sie noch nicht den richtigen Weg gefunden haben, Cellulite loszuwerden. Noch alarmierender ist die Zahl der Ärzte, die ebenfalls an diese 2 demoralisierenden Unwahrheiten glauben und sie fördern.

Weg mit CelluliteJa – man sieht oft Mutter und Tochter, beide mit dem „Orangenhaut“-Look am Unterkörper, ABER das bedeutet nicht, dass Cellulite genetisch bedingt ist – es bedeutet einfach, dass beide Frauen noch keinen Weg gefunden haben, die Muskelschichten unter der schlaffen und grübchenreichen Haut zu heben, zu straffen und zu festigen.
Prinzip Nr. 4: Sie können Cellulite loswerden, unabhängig von Ihrem Alter – oder von dem Zeitpunkt, an dem Sie sie zum ersten Mal bemerkt haben. Also, lassen Sie sich von niemanden etwas anderes aufschwatzen.
Da Cellulite ein Strukturproblem ist (Muskeln) – kann sie mit einfachen und einzigartigen Körperbewegungen behoben werden, die speziell auf die Cellulitebereiche abzielen.
Diese Bewegungen können von den meisten Frauen durchgeführt werden, unabhängig von ihrem Alter oder Fitnessgrad. Und es ist egal, ob die Cellulite in ihren ersten Teenagerjahren begonnen hat – oder nach einer Schwangerschaft – oder nach der Menopause – sie ist in jedem Fall ein Strukturproblem, das sich aus weichen, nicht gestrafften Muskeln unter der schlaffen, grübchenreichen, schattenhaften Haut ergibt.

Prinzip Nr. 5: Der einzige nachgewiesene Weg, die Grübchen und Schatten der Cellulite dauerhaft loszuwerden, ist eine Reihe von einfachen, aber spezifisch zielgerichteten Bewegungen des Unterkörpers. Sie haben den zielgerichteten Fokus auf Beine, Po, Hüften und Oberschenkel.

Diese einzigartigen Bewegungen konzentrieren sich darauf, die Muskelschichten zu heben, zu formen und zu straffen, sodass diese sanft nach außen gegen die Haut drücken – um das glatte, feste und sexy Aussehen zurückzubringen und dabei auch gleich eventuell vorhandene Fettpölsterchen zu verbrennen.

So können ganz normale Frauen die Ursache für schlaffe Cellulitegrübchen und breiige Schatten rückgängig machen…UND falls es in diesen Bereichen überschüssiges Fett gibt – kann dieses von den Muskeln als Treibstoff verbrannt werden. Dieser Verlust von ungesundem überschüssigem Körperfett ist ein hübscher Bonus, denn er bringt einen tollen Körper zum Vorschein und bewirkt wahre Wunder für Ihr Gesundheitsprofil
ABER Sie werden in keinem Fitnessstudio etwas über diese einzigartigen, langsamen Bewegungen erfahren.
Diese Körperbewegungen werden NICHT mit den typischen Gewichte- und Geräteübungen gemacht. Die meisten normalen Fitnesstrainer kennen diese Art der zielgerichteten Methode zur Cellulitebeseitigung nicht einmal (klicken Sie hier, um sich das Video anzusehen)
Diese muskelstimulierenden Bewegungen können Sie direkt zu Hause machen, ganz privat.
 

Der weibliche Unterkörper hat über 90 Muskeln…
 

Weg mit Cellulite
90 weibliche Unterkörper Muskeln sind der Schlüssel zu sanfter/straffer Haut

Stellen Sie sich diese 90 Muskeln UNTER der Oberfläche Ihrer Haut im Bereich von Beinen, Po, Hüften und Oberschenkeln vor. Das ist der Bereich, auf den es ankommt, wenn wir wirklich auf die breiigen Grübchen und schlaffen Schatten an Schwachstellen und Problemzonen abzielen wollen…

Im Gegensatz zu dem, was man die meisten Frauen hat glauben machen, gibt es einen entscheidenden Unterschied zwischen einem „allgemeinen Workout-Programm“ – und einer zielgerichteten Anti-Cellulite-Methode. Der angenehmste Vorteil dabei ist, dass Sie keine Mitgliedschaft in einem Fitnessstudio brauchen. ...Klicken Sie einfach in diesem Video von Joey Atlas (M.S. Sportphysiologie) auf ABSPIELEN, um es sich jetzt gleich anzusehen (es wird in einem größeren Fenster geöffnet, sodass Sie keine Einzelheiten verpassen)
Dies sind einfache, einzigartige Bewegungen, mit denen Sie gleich heute anfangen können, ganz privat bei Ihnen zu Hause. Und wenn Sie heute mit dieser zielgerichteten Methode der Muskelstimulation anfangen – werden Sie in 2 Wochen die ersten Ergebnisse spüren und in 3-4 Wochen Ergebnisse sehen.

Muskelschichten auf der Rückseite von Beinen, Po und Oberschenkeln, die für die Cellulite Behandlung stimuliert werden müssen


von Joey Atlas, M.S. Sportphysiologie – Experte für Körperformung bei Frauen

Eine der Fragen, die mir am häufigsten von Frauen gestellt werden, die sich den Hauptteil der Videopräsentation Truth About Cellulite angesehen haben, lautet…

„Joey, in dem Video zeigst du ein tolles Diagramm von allen Muskeln auf der Vorderseite meiner Beine und Oberschenkel. Kannst du mir helfen, die Muskelschichtstruktur und die Celluliteverringerung mit deiner Methode auf der Rückseite (Beine, Po, Oberschenkel usw.) besser zu verstehen?“
 

Das ist eine tolle Frage – deshalb habe ich auch eine tolle Antwort zusammengestellt

Zuerst habe ich eine Liste der Muskeln auf der Rückseite erstellt – hier sind sie, beginnend von oben (Hüftbereich) und dann bis ganz nach unten zu den Knöcheln:
 


Großer Gesäßmuskel
Mittlerer Gesäßmuskel
Kleiner Gesäßmuskel
Oberschenkelbindenspanner
Birnenförmiger Muskel
Halbmembranöser Muskel
Halbsehnenmuskel
Zweiköpfiger Oberschenkelmuskel
Schneidermuskel
Kniekehlenmuskel
Soleus
Zweiköpfiger Wadenmuskel
Fußsohlenmuskel
Hinterer Schienbeinmuskel

Das sind hier 14 – und ich habe nicht einmal die aufgeführt, die sich tiefer im Körper befinden. Ich habe auch nicht die kleineren Muskeln aufgeführt, die eine entscheidende Rolle in Ihrer Biomechanik spielen und die Muskelschichten sind, die zum Straffen, Heben und Glätten der Hautschichten stimuliert werden können, die all diese Muskeln bedecken.

Aber ich möchte mit Ihnen noch mehr in die Tiefe gehen. Deshalb habe ich hier verschiedene anatomische Diagramme zusammengestellt, die die Muskelschichten auf der Rückseite von Beinen, Po, Hüften und Oberschenkeln zeigen…

Hier ist das erste. Es zeigt die größeren, oberflächlichen Muskeln:
 

Cellulite Behandlung
Zu stimulierende Muskeln für Cellulite Behandlung

Auch hier wieder – dies alles hängt zusammen mit struktureller Celluliteverringerung – indem man die Muskelschichten von einem verkümmerten/breiigen (eingefallenen) Zustand – zu einem verbesserten, gestrafften und hübsch geformten Niveau von Form und Funktion bringt.

Die zweite Abbildung zeigt einige der tieferen und kleineren Muskelfaserschichten:
 

Muscle Layer Stimulation

Das ist der Kern der Methode SYMULAST… Synergistic Muscle Layer Stimulation

Jetzt haben Sie gesehen, wo die Umkehrung der Ursache für Cellulite stattfindet – und jetzt werden Sie auch verstehen, warum es nun für Sie möglich ist, die Celluliteprobleme an Ihren Schwachstellen und in Ihren Problemzonen loszuwerden. Wenn Sie sich jetzt die Videopräsentation der Wahrheit über Cellulite ansehen, werden Sie sie viel besser verstehen.


Ihr Trainer
- Joey Atlas
Experte für Körperformung bei Frauen

VORSICHT: Die Cellulite-Mautstelle


von Joey Atlas, M.S. Sportphysiologie – Experte für Körperformung bei Frauen

Nun, wenn Sie im Netz unterwegs waren und zum Thema „Cellulite“ recherchiert haben – ist es SEHR wahrscheinlich, dass Sie durch so eine Stelle gekommen sind…

Lassen Sie mich erklären.

Eine „Mautstellen“-Website ist eine Website, die auf ein bestimmtes Thema ausgerichtet ist (in unserem Fall „Cellulite“) – und oft „Meinungen“ zu verschiedenen Verfahren und Produkten äußert, die „hinter den Kulissen“ mit der Website verbunden sind…

Alle Unternehmen, deren Dienstleistungen und Produkte mit der Website verbunden sind, ZAHLEN jedes Mal eine Gebühr, wenn ein Besucher (Sie) sich bis zu einer der Websites „hinter den Kulissen“ durchklickt…

Das ist, kurz gesagt, das Modell – deshalb wird die „vordere“ Website „Mautstelle“ genannt – weil hier Geld eingebracht wird, wenn ein Besucher sich zur Website eines „Werbenden“ durchklickt…

Jetzt kommt das Problem…

Der Inhalt (Meinungen, Artikel, „Rezensionen“ usw.) ist so geschrieben, dass Sie dazu gebracht werden, auf die Links zu klicken, die Sie zu den Websites der Werbenden „hinter den Kulissen“ bringen – Dadurch ist gewährleistet, dass die „Mautstellen“-Website so viel Geld wie möglich einbringt.

Diese Websites schaffen das in großem Stil, indem sie die Informationen verdrehen und verzerren. Statt Sie aufzuklären und es Ihnen zu ermöglichen, eine gut informierte Entscheidung zu treffen – verleiten sie Sie dazu, den Links zu den Websites der Werbenden zu folgen – DAMIT SIE von den Werbenden $BEZAHLT$ WERDEN.

Die meisten Menschen wissen nicht, dass sie sich auf einer dieser Websites befinden – und sie können die wahren Infos nicht von den betrügerischen Infos unterscheiden…

Hier komme ich ins Spiel…

Ich habe vor Kurzem einige Recherchen für ein Interview angestellt, das ich geben werde – und da habe ich noch eine „Mautstellen“-Website gefunden – und um Ihnen ein spezifisches Beispiel dafür zu geben, wie diese Seiten mit falschen Ratschlägen vollgepackt sind – habe ich ein paar Sätze dort herausgezogen. Lesen Sie selbst:

Ich habe den Markennamen durch [LEER] ersetzt…

„[LEER] kann Kunden auch dabei helfen, so auszusehen, als hätten sie abgenommen. Im Einzelnen verwendet [LEER] Radiofrequenzenergie (RF), Infrarotlicht, Saugen und Massage, um den Blutfluss zu erhöhen und Fettzellen zurück in die Fettschicht zu schieben, von wo aus sie nicht durch die Haut durchscheinen werden.“ Angeblich „wärmt Lichtenergie den Behandlungsbereich vor, während sanftes Saugen der Radiofrequenzenergie dabei hilft, in das Fettgewebe einzudringen – wodurch das Stoffwechselniveau eines Menschen umverteilt und erhöht wird.“ Es wird behauptet, dass „[BLANK] nicht nur das Aussehen von Cellulite umgestaltet und beseitigt, sondern auch den Lymphfluss verbessert, um einen besseren Gesamtblutstrom zu fördern.“

Hier sollten Ihre Blödsinn-Detektoren angesprungen sein:

BLÖDSINN – „Kunden scheinen abgenommen zu haben
FAKT: Bei Celluliteverringerung geht es NICHT ums Abnehmen

BLÖDSINN – „Fettzellen zurück in die Fettschicht schieben, von wo aus sie nicht durch die Haut durchscheinen werden“
FAKT: Das muss ich nicht einmal erklären – lesen Sie es einfach noch einmal

BLÖDSINN – „sanftes Saugen hilft der Radiofrequenzenergie dabei, in das Fettgewebe einzudringen“
FAKT: Sie können den ganzen Tag an Ihrer Haut saugen – das wird das Eindringen von Radiofrequenzenergie nicht verbessern

BLÖDSINN – „das Stoffwechselniveau eines Menschen umverteilen und erhöhen“
FAKT: So etwas wie eine „Umverteilung“ des Stoffwechselniveaus gibt es nicht

BLÖDSINN – „behauptet, nicht nur das Aussehen von Cellulite umzugestalten und zu beseitigen“
FAKT: Cellulite umgestalten???!!! – Ahhh, das ist neu!

BLÖDSINN – „Lymphfluss verbessern, um einen besseren Gesamtblutstrom zu fördern“
FAKT: Sie können Ihr Blut fließen lassen wie den Amazonas – dadurch wird Ihre Haut auch nicht glatt

Die Moral des heutigen Berichts:

Achten Sie darauf, woher Ihre Informationen kommen und welche Motive der Überbringer dieser Informationen hat. Das gilt nicht nur für das Internet – sondern auch für TV, Radio und sogar lokale „Präsentationen“, die vielleicht von der „Verschönerungsklinik“ in Ihrer Nachbarschaft angeboten werden.

Klicken Sie hier, um zur Homepage und zur kostenlosen Videopräsentation Celluliteverringerung zurückzukehren
 


Ihr Trainer
- Joey Atlas
Experte für Körperformung bei Frauen

Die Anti-Cellulite-Diät: Gibt es so etwas?


von Joey Atlas, M.S. Sportphysiologie – Experte für Körperformung bei Frauen

In meiner gesamten Arbeit, in der ich Frauen dabei helfe, ihren Unterkörper zu „verschönern“ – gibt es eine Handvoll drängender Fragen, die mir regelmäßig und dauerhaft gestellt werden.

Heute sprechen wir über eine dieser oft gestellten Fragen. Diese Frage lautet:


„Joey, gibt es so etwas wie eine Anti-Cellulite-‚Diät‘?“
 


„Joey, gibt es so etwas wie eine Anti-Cellulite-‚Diät‘?“


Kurz gesagt, die direkteste Antwort ist: „ja“…

Aber – die Gründe, die ich mit Ihnen teilen möchte, sind anders als das, was die meisten anderen Quellen Sie glauben machen wollen…

Es gibt einen Mythos, der manche Frauen dazu bringt, zu glauben, dass bestimmte Lebensmittel und Nährstoffe „die Toxine ausspülen, die Ihre Cellulite verursachen“…

DAS IST TOTAL FALSCH – denn es gibt keine Toxine in oder unter Ihrer Haut. Wenn es Toxine gäbe, die sich ansammeln und unter Ihrer Haut eingeschlossen würden, wären Sie tot. Schlicht und einfach.

Unsere Körper sind dafür gemacht, Toxine sehr wirkungsvoll zu entfernen. Dieser physiologische Prozess geschieht rund um die Uhr – ohne Pause, die ganze Zeit.

Dass die Idee von „Toxinen“ als Ursache für Ihre Cellulite nicht nachweisbar ist, bedeutet, dass Ihre Cellulite nicht rückgängig gemacht werden kann, indem Sie die Toxine mit bestimmten Nahrungsmitten „ausspülen“ – denn sie sind ja gar nicht da.

Aber keine Sorge – denn jetzt werden Sie erfahren, was der richtige Ernährungsplan tun kann, um die Grundursache für Ihre Cellulite an Beinen, Po, Hüften und Oberschenkeln rückgängig zu machen oder zu verhindern. Eine echte Anti-Cellulite-Diät liefert optimale Nährstoffe in Mengen, die sich positiv auf die Hormonregulierung und -balance der Frau auswirken.

Hormonoptimierung

Wenn die Hormone optimiert sind – sind auch alle Prozesse im Körper optimiert. Sowohl Struktur als auch Funktion erhalten alle richtigen Elemente, um gedeihen zu können.

Aber ebenso wichtig ist die Entfernung bestimmter Inhaltsstoffe und Chemikalien, die sich negativ auf Hormonregulierung und -balance auswirken.

Künstliche Süßstoffe, Verbesserungsmittel, Stabilisatoren, Zusatzstoffe und künstliche Konservierungsstoffe – werden so reichlich und häufig in der Nahrungs- und Getränkeproduktion für den Massenmarkt verwendet – dass es fast unmöglich ist, sie zu vermeiden, wenn man nicht aufpasst. Sie müssen also wissen, worauf Sie achten müssen – und dann Ihren Anti-Cellulite-Ernährungsplan um diese Regeln herum aufbauen.

Es gibt (A) zu verwendende Elemente und (B) zu vermeidende Elemente. Das ist alles… Nur 2 Grundregeln, die Sie befolgen müssen.

Hier ein paar genaue Angaben für die Liste „Vermeiden“:

  • Acesulfam-K, ein künstlicher Süßstoff (es gibt noch 4 andere)
  • Kaliumbromat, ein in den meisten Ländern verbotener Konservierungsstoff
  • Erythrosin, ein künstlicher Zusatzstoff, der nachweislich bei Ratten und möglicherweise bei Menschen Schilddrüsentumore verursacht
Hier ein paar genaue Angaben für die Liste „Verwenden“:
  • komplette Proteine oder Proteinkombinationen (Lachs, Muscheln, Pekannüsse, Mandeln, Eier)
  • nährstoffreiche Kohlenhydrate (Süßkartoffeln, Karotten, Kichererbsen, Linsen)
  • essenzielle Fettsäuren/EFAs/Omega-3s (diese sind in einigen der oben genannten Lebensmittel enthalten)

Wie verbessert dieser Ansatz Ihre Schwachstellen und Problemzonen?


Wenn Sie die Muskeln an Beinen, Po, Hüften und Oberschenkeln mit der richtigen Stimulation (Synergistic Muscle Layer Stimulation/SYMULAST) herausstellen – sollten Sie Ihren Körper auch mit den richtigen Nährstoffen versorgen, damit:

1 – die Muskeln fester und „straffer“ werden können (und die üblen Auswirkungen der Muskelatrophie rückgängig gemacht werden)

2 – Sie eine günstige innere Umgebung für die richtige weibliche Hormonbalance und -funktion schaffen

3 – Sie Ihre Zellen und Zellmembranen mit all den Elementen versorgen, die sie brauchen, um ihre strukturelle Integrität zu wahren – und dies wirkt sich direkt auf Ihr Aussehen aus

Wenn Sie all dies zusammennehmen, können Sie verstehen, warum und wie manche Frauen frei von Cellulite sind – und noch wichtiger: wie andere es geschafft HABEN, sie loszuwerden.

Dies ist wichtig: Wenn Sie eine richtig strukturierte Anti-Cellulite-Diät einhalten, die in vielerlei Hinsicht sehr gesund für Sie ist (nicht nur in Bezug auf Cellulite) – werden Sie die wahren Vorteile NICHT SEHEN, wenn Sie diese Diät nicht mit den richtigen Übungen kombinieren, die auf Ihre Schwachstellen und Problemzonen am Unterkörper abzielen.

Das ist der Hauptgrund, warum der Ernährungsplan Naked Beauty-„Diät“/Anti-Cellulite nur den Frauen zur Verfügung steht, die mit der Sportmethode Naked Beauty/SYMULAST beginnen.


Wenn Sie also Interesse haben – klicken Sie einfach hier: Die Wahrheit über Cellulite Video

Sehen Sie sich das Video an und wenn Sie zu uns in den privaten Kundenzugangsbereich kommen möchten – präsentieren wir Ihnen die Möglichkeit, die Naked Beauty-"Diät" während des Bezahlvorgangs zu Ihrem Programm hinzuzufügen***sofort nachdem Sie Ihre Bestellung für die Sportmethode Naked Beauty/SYMULAST aufgegeben haben***

ODER – Sie können Ihre sichere Bestellung unten auf dieser Seite aufgeben, um einen Sofort-Onlinezugang zu Ihrem Programm zu erhalten: Die Wahrheit über Cellulite Beseitigung

Ich freue mich darauf, Ihnen zu helfen…
 

Ihr Trainer
- Joey Atlas
Experte für Körperformung bei Frauen

1 wahrer Weg, um Cellulite loszuwerden: Muskelstraffung auf Hautebene


von Joey Atlas, M.S. Sportphysiologie – Experte für Körperformung bei Frauen


Einer der verwirrendsten Aspekte von Cellulite ist die Frage, warum manche junge Frauen sie haben und andere nicht – und wie manche Frauen sie bekommen, wenn sie älter werden – und andere sie niemals bekommen.

Wenn ich „verwirrend“ sage – dann meine ich nicht verwirrend für mich – ich meine „verwirrend“ für Frauen, im Allgemeinen…

Dieser rätselhafte Aspekt von Cellulite ist einer der wichtigsten Gründe, warum so viele Produkte für „Cellulitebehandlung“ so clever an die gewünschte Zielgruppe vermarktet werden können: Frauen jeder Altersstufe, die mit Cellulite kämpfen.

Mein Ziel für diesen Artikel ist es, Ihnen ein klares Verständnis davon zu verschaffen, was dieses grübchenreiche Aussehen der Haut (das man allgemein als Cellulite bezeichnet) verursacht – bei Frauen jeden Alters.

Lassen Sie uns mit der jüngeren Frau beginnen. Es ist nicht ungewöhnlich für Teenager, Cellulite zu haben. In dieser Altersgruppe ist sie zwar weniger verbreitet – aber es gibt Mädchen, die nicht übergewichtig sind – deren Körper eine tolle Form hat – die aber trotzdem diese unebene, grübchenreiche Hautstruktur haben – im Po- und Oberschenkelbereich.

„Gene“… von wegen!…

Viel zu oft wird dies als „genetisch“ bedingt bezeichnet – wie etwas, das „von der Mutter oder der Großmutter weitergegeben worden ist“…

Meistens ist dies aber nur teilweise richtig. Und hier ist der Grund…

Es ist nicht das Aussehen der Haut, das genetisch weitergegeben wird – sondern es ist das natürliche Niveau der Muskelstraffheit (ich spreche hier nicht von Muskelmassen) – oder Fehlen der Muskelstraffheit in diesem Fall – dessen Folge eine sehr weiche und „breiige“ Basis ist, auf der die Haut ruht.

Da die Muskelstruktur direkt unter den „Cellulite“-Hautbereichen die Tendenz hat, bei manchen Frauen stärker verkümmert zu sein (dies kann mit den Genen verbunden sein), – hat die äußere Hautschicht gar keine andere Wahl, als Falten zu werfen und Grübchen zu bilden – statt glatt gestrafft um wohlgeformte und fest angehobene Muskeln zu liegen.

Die gute Nachricht ist, dass mit den RICHTIGEN Übungen (Anti-Cellulite-Übungen) – eine junge Frau ihre Muskeln zu einer Reaktion bringen kann. Und durch die direkte Stimulation dieser Muskelschichten – wird die Atrophie rückgängig gemacht und ein natürlicher Straffungs-, Formungs- und Festigungseffekt setzt ein – der zu einer strukturellen Glättung jeder Schicht der „Dermis“ führt – was sich letztlich als „ebnende“ Wirkung auf der alleräußersten Schicht der Haut zeigt – der, die Sie sehen, wenn Sie sich im Spiegel betrachten.

Ich werde in späteren Ausgaben mehr über spezifische Übungsprinzipien und Missverständnisse in Bezug auf „Celluliteübungen“ sprechen – aber fürs Erste ist es an der Zeit, das Problem der „alten“ Cellulite anzusprechen – das öfter mit der „reifen“ Altersgruppe in Verbindung gebracht wird – 40er, 50er, 60er usw…

Um in diesem Artikel nicht abzuschweifen – werde ich von einer Frau ausgehen, die nie wirklich übergewichtig war – ihre hübsche Figur hält – und ziemlich zufrieden damit ist, wie sie aussieht, wenn sie vollständig angezogen ist.

Für Frauen dieser Art ist es nicht ungewöhnlich, eine toll aussehende Haut ganz ohne Anzeichen von Cellulite zu haben – und sie dann doch zu entwickeln, wenn sie ein mittleres Alter erreichen und durchleben… Und dies kann ohne eine Gewichtsveränderung passieren (und es kann sogar passieren, wenn man abnimmt – das ist ein weiteres Thema, das ich in einer späteren Ausgabe behandeln werde…)

„Wie kommt es dazu?

Wo kommen diese Beulen, Dellen und Wellen her?

Was passiert mit meinem Körper?!!“



Keine Sorge…

Die Antwort ist leicht. Der Grund ist simpel. Und das Heilmittel ist einfache Physiologie in Aktion.

Etwa im mittleren Alter beginnt der Alterungsprozess offensichtlich zu werden und physiologische Änderungen führen zu „Symptomen“ von körperlichem Abbau…

Eines der häufigsten ist Muskelatrophie (Ihre Muskeln werden kleiner, weicher, flacher und schwächer).

Wir können also sehen, wie eine Frau ihr Teenageralter durchläuft, dann das junge Erwachsenenalter, vielleicht eine Schwangerschaft oder zwei – ohne das kleinste bisschen Cellulite. Sie ist daran gewöhnt, – eine straff geglättete – toll aussehende Haut zu haben… Aber…

Dann kommt das mittlere Alter – und ohne die richtige Art von Sportprogramm – beginnen die Muskelschichten in allen weiblichen Schwachstellenbereichen zu verkümmern. Sie werden flacher, sie werden schlaff – und sie werden langsam schwächer.

Dadurch wird es der Haut, die diese Muskelbereiche bedeckt, ermöglicht, schlaff, weich und grübchenreich zu werden. Der ungestraffte Zustand der darunter liegenden Muskelschichten – lässt die Haut quasi „hängend“ und ohne feste Unterlage zurück, die unebene Struktur ist eine natürliche Nebenwirkung, die allgemein als Cellulite bekannt ist.

Was uns dies letztendlich zeigt, ist – das Erscheinungsbild von Cellulite bei einer 17-Jährigen im Vergleich zu einer 72-Jährigen wird durch genau die gleiche Sache verursacht: weiche, unentwickelte, flache und schlaffe Muskelschichten direkt unter den Cellulitebereichen.

Die betrügerischen Marketingstrategien, die wir in allen Medien sehen, hören und lesen, sollen Sie dazu zwingen, zu glauben, warum eine passive Methode oder eine oberflächliche Behandlung angeblich Ihre Cellulite beseitigen wird. Sogar der Aufhänger des „inneren Ausspülens angesammelter Toxine“ versucht, Sie glauben zu machen, dass so etwas in Ihrem Körper passieren kann und dass Sie deshalb Cellulite haben… ABER…

Sie sind schlauer als das… und…

Sie sind jetzt schlauer als „sie“

Da also die Ursache für Cellulite direkt mit dem Zustand der Muskelschichten verknüpft ist – können Sie sicher sein, dass die einzige nachgewiesene Methode, sie rückgängig zu machen, ein zielgerichtetes und konzentriertes Sportprogramm ist. Ein Anti-Cellulite-Sportprogramm, das die Straffung, Festigung und Hebung der Muskeln stimuliert – auf natürliche Weise zu der schönen glättenden und straffenden Wirkung auf der äußeren Schicht Ihrer Haut führt – und letztlich Cellulite beseitigt.

Bei dieser grundlegenden physiologischen Antwort wird keine Altersgruppe ausgeschlossen. Die Stimulus/Reaktion-Tätigkeit eines Muskels ist immer gleich, egal wie alt Sie sind oder wie jung Sie sind.

Das Einzige, dessen Sie sich sicher sein müssen, ist, dass Sie ein Programm befolgen, das spezifisch als nachgewiesenes Anti-Cellulite-Sportprogramm ausgelegt ist, zum Beispiel NAKED BEAUTY.

Eine Anti-Cellulite-Diät?

Mindestens einmal am Tag bekommen wir eine E-Mail mit der Frage: „Gibt es so etwas wie eine Anti-Cellulite-Diät?“.

Die wahre Antwort lautet: „Ja“. Aber es ist nicht wirklich eine „Diät“… Es ist eher eine nährstoffdichte und hochwertige Ernährungsweise (NICHT zum Abnehmen). ABER – diese Art der Ernährung ist nur dann am wirksamsten, wenn sie eine cellulitespezifische Sportmethode ergänzt…

Wenn Sie also den Muskelschichten Ihrer Schwachstellen und Problemzonen nicht die richtige Stimulation verschaffen – dann wird die „Anti-Cellulite-Diät“ Ihnen nicht viel bringen (auch wenn sie langfristig sehr gut für Gesundheit, Energie und Hormonregulierung ist).

Wenn Sie den Teil dieses Videos, in dem ich Ihnen die 90 Muskeln in Ihrem Unterkörper zeige, noch nicht gesehen haben – dann nehmen Sie sich doch einen Moment Zeit und schauen Sie sich das an. Wenn Sie sehen, wie Ihr Körper strukturiert ist – dann werden Sie verstehen, dass das Geheimnis, wie Sie Ihre Cellulite loswerden, davon abhängt, wie Sie diese Muskeln in Beinen, Po, Hüften und Oberschenkeln stimulieren.

Klicken Sie auf den Link und sehen Sie es sich an…
 

Ihr Trainer
- Joey Atlas
Experte für Körperformung bei Frauen

Warum habe ich Cellulite und was ist Cellulite überhaupt?

Die Antwort:

Cellulite. Sie unterscheidet nicht. Viele Frauen haben sie und wollen wissen, was ist Cellulite und warum habe ich sie. Sie können fit oder nicht fit sein, schlank oder kurvig. Das ist völlig egal. Zu sagen, dass Cellulite Fett ist, ist zu einfach… und es ist falsch.

Hier kommt die Wahrheit

Die meisten Frauen haben sie. Manche Männer haben sie auch. Sie unterscheidet nicht zwischen den Fitten und den Nichtfitten, den Schlanken und den Kurvigen. Wenn Sie sie haben, dann wollen Sie wissen: „Was ist Cellulite und warum zum Kuckuck hat sie beschlossen, sich auf meinen Oberschenkeln anzusiedeln!“

Sie ist wie ein nicht eingeladener Gast, der sich weigert zu gehen, obwohl höfliches Lächeln und Small Talk schon lange aufgebraucht sind. Sie haben versucht, sie wegzuschmelzen, wegzudrücken, mit Creme oder Lotion zu beseitigen und sogar wegzukneten, alles mit sehr wenig dauerhafter Zufriedenheit. Wovon wird Cellulite überhaupt angetrieben? Warum kann das Beste des Besten sie offensichtlich nicht ein für alle Mal beseitigen?

Nun, diese anderen Behandlungen, Tränke, Injektionen und Gebräue funktionieren nicht, weil sie nie dafür konzipiert worden sind, den zugrunde liegenden Grund dafür anzugehen, warum Sie Cellulite haben.

Ihren gut gemeinten wissenschaftlichen Erklärungen fehlt es ein bisschen an den Fakten darüber, was Cellulite ist.

Bevor wir zu dem kommen, was Cellulite ist, lassen Sie uns ein bisschen darüber sprechen, wie Ihr Unterkörper strukturiert ist. Dies ist schließlich der Bereich, in dem Cellulite sich am häufigsten niederlässt.

Genau unter Ihrer Haut befinden sich Schichten. Ihre Haut, die Epidermis, ist die Verpackung. Genau darunter ist eine tiefere Schicht namens Dermis, die oben auf Ihrem subkutanen Fett liegt. Und unter diesem Fett ist eine Schicht Muskelgewebe. Stellen Sie sich das wie ein Hautparfait vor! Und dieses Muskelgewebe hält alles hoch.

Diese Muskeln sind wichtig, wenn Sie wissen wollen, was Cellulite ist.

Viele Definitionen verweisen direkt auf Fett und sehen darin den bösen Schuldigen für Cellulite. In diesen Definitionen muss das Fett zerstört oder ausgetrocknet werden, um die Cellulite loszuwerden. Hört sich vernünftig an, richtig?

Falsch.

Tatsächlich braucht Ihr Körper diese Fettschicht. Ohne sie könnten Sie nicht überleben. Und Cellulite ist kein Fett, deshalb basiert die ganze Erklärung nicht darauf, wie Ihr Körper aufgebaut ist.

Wollen Sie einen Beweis? Schauen Sie sich einfach eine schlanke Person mit Cellulite an…

Die richtige Antwort auf „Was ist Cellulite?“ ist, dass sie ein Zustand ist. Sie ist das Ergebnis von Muskelatrophie, also von schwachen, schlaffen und breiigen Muskeln, die nicht in der Lage sind, die Schichten über ihnen (Epidermis, Dermis und Fett) so zu stützen, wie sie sollten.

Wenn Sie aufmerksam sind, werden Sie sich jetzt wundern, warum eine fitte Person mit einer gewissen Muskelstraffheit trotzdem Cellulite haben kann. Das haben Sie toll beobachtet und dafür gibt es auch eine tolle Erklärung.

In dem Bereich zwischen Ihrer Taille und Ihren Knöcheln gibt es 90 große und kleine Muskeln. Wenn diese Muskeln nicht mit gezielten, mehrdimensionalen Übungen richtig herausgefordert und gestärkt werden, werden manche von ihnen nicht stark sein. Viele der traditionellen Übungen sind nur zweidimensional. Das ist toll, aber es ist nicht die Antwort, wenn Sie Cellulite loswerden wollen. Um das zu schaffen, müssen Sie auch die kleineren Muskeln erreichen. Das können Sie mit mehrdimensionalen Techniken erreichen.

Verbessern Sie die verkümmerten Muskeln, um die Ursache für Cellulite umzukehren

Jetzt, da Sie eine richtige Antwort darauf haben, was Cellulite ist, ist Ihr nächster Schritt das Trainieren dieser vernachlässigten Muskeln mit der richtigen Technik, damit Sie die schöne Haut erzielen können, die Sie verdienen.

Wenn Sie verstehen, was Cellulite ist und wie Ihr Körper funktioniert, können Sie ihn mit den richtigen Mitteln behandeln, um Cellulite loszuwerden. Sie müssen nicht mit der grübchenreichen Haut leben und Sie müssen auch kein Vermögen für leere Versprechungen ausgeben, die nicht funktionieren und Ihnen sogar wehtun können.

Falls Sie das noch nicht getan haben, schauen Sie sich das Video über Celluliteverringerung an. Jetzt sollte Ihnen das alles klar sein.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...